Fahrschule Jochen Rockinger

Mit uns lernen Sie sicher fahren !

Checkliste Reiserückkehrer
Checkliste Reiserückkehrer.pdf (979.91KB)
Checkliste Reiserückkehrer
Checkliste Reiserückkehrer.pdf (979.91KB)
Selbstauskunft Fahrschule JR
Selbstauskunft Fahrschule JR.pdf (401.81KB)
Selbstauskunft Fahrschule JR
Selbstauskunft Fahrschule JR.pdf (401.81KB)



 WERBUNG!!!






NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS

_______________________________________________________________________________________________________

Newsletter  20.01.2021


Liebe Fahrschüler / Fahrschülerinnen und  Erziehungsberechtigte,


laut der 11.BayIfSMV vom 15.12.2020 dürfen wir bis 14.02.2021 die Fahrschule nicht öffnen, ob wir dann am 15.02.2021 wieder wie gewohnt arbeiten dürfen steht derzeit noch nicht fest.


Bleibt gesund und passt auf euch auf !


Euer Team der Fahrschule Jochen Rockinger




_______________________________________________________________________________________________________




Liebe Fahrschülerinnen, Fahrschüler und Erziehungsberechtigte




*Anmeldung zum Führerschein nur mit Termin (086365803).

*Keine Anmeldung zu den Unterricht / Bürozeiten in der Fahrschule zwischen 18:00 Uhr - 20:00 Uhr.

*Teilnahme am Unterricht nur mit Termin, bitte an den Unterrichtstagen Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag telefonisch verbindlich ab 8:00 Uhr anmelden.

*Zur Anmeldung, Fahrstunde oder Unterricht bitte den Antrag zur Selbstauskunft / Reiserückkehrer  zu Hause ausfüllen und zur Fahrschule mitbringen.

*Für die Mofa, AM, A1, A2, A Fahrstunde benötigst du einen eigenen Helm und eigene Motorradschutzbekleidung sowie Kopfhörer mit 3,5 mm Klinkenstecker.

*Für die und BE Fahrstunde benötigst du 

eigene  Arbeitshandschuhe  und bei T zusätzlich Kopfhörer mit 3,5 mm Klinkenstecker.

*Anmeldung zur praktischen und theoretischen Prüfung ist nur möglich, wenn die TÜV Gebühr (TÜV-Rechnung) mindestens 14 Tage vor der Prüfung überwiesen wurde.



Fahrpraktischer Unterricht: 

1. Es dürfen sich während der praktischen Ausbildung nur der/die Fahrschüler/in sowie der/die Fahrlehrer/in im Fahrschulfahrzeug befinden. Die Mitnahme einer weiteren Person ist nicht gestattet. Alle Personen im Fahrzeug haben sich entsprechend der fachmedizinischen Auflagen zu schützen. Dazu gehört insbesondere das Tragen eines Mund Nasen-Schutzes

2. Bei der Motorradausbildung/Schulung darf keine weitere Person im Ausbildungs- und Begleitfahrzeug mitfahren oder bei Fahrübungen auf Plätzen sich in unmittelbarer Nähe aufhalten. 

3. Jeder Motorradschüler muss zwingend eigene Motorradbekleidung und einen eigenen Helm tragen. 


_______________________________________________________________________________________________________


Jeder Fahrschüler muss im PKW, LKW, Bulldog einen Mund Nasen-Schutz tragen.



                  In den Fahrschulräumen ist ein 

 Mund Nasen-Schutz FFP2/3

zu tragen und mindesten 

1.5m Sicherheitsabstand

 zu andern Personen zu halten.

 _______________________________________________________



E-Mail
Anruf
Karte
Infos