Fahrschule Jochen Rockinger

Mit uns lernen Sie sicher fahren !

NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS 

________________________________________________________________________________________________


Liebe Fahrschülerinnen, Fahrschüler und Erziehungsberechtigte


*Anmeldung zum Führerschein nur mit Termin.

*Keine Anmeldung zu den Unterricht / Bürozeiten in der Fahrschule zwischen 18:00 Uhr - 20:00 Uhr.

*Teilnahme am Unterricht nur mit Termin, bitte an den Unterrichtstagen Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag telefonisch verbindlich ab 8:00 Uhr anmelden.

*Zur Anmeldung, Fahrstunde oder Unterricht bitte den Antrag zur Selbstauskunft zu Hause ausfüllen und zur Fahrschule mitbringen.

*B-Fahrstunden können nur an der Fahrschule (Ampfing / Schwindegg) beginnen und enden .

*Für die Mofa, AM, A1, A2, A Fahrstunde benötigst du einen eigenen Helm und eigene Motorradschutzbekleidung sowie Kopfhörer mit 3,5 mm Klinkenstecker.

*Für die T und BE Fahrstunde benötigst du 

eigene  Arbeitshandschuhe  und bei T zusätzlich Kopfhörer mit 3,5 mm Klinkenstecker.

*Anmeldung zur praktischen und theoretischen Prüfung ist nur möglich, wenn die TÜV Gebühr (TÜV-Rechnung) mindestens 14 Tage vor der Prüfung überwiesen wurde.




Selbsauskunft
Selbstauskunft Fahrschule JR.pdf (401.81KB)
Selbsauskunft
Selbstauskunft Fahrschule JR.pdf (401.81KB)




Abstands-Hygieneregeln
Fahrschule Hygieneregeln.pdf (88.38KB)
Abstands-Hygieneregeln
Fahrschule Hygieneregeln.pdf (88.38KB)






___________________________________________________________________________________________________

Jeder Fahrschüler muss im PKW, LKW, Bulldog einen Mund Nasen-Schutz tragen.


 


In den Fahrschulräumen ist ein 

Mund Nasen-Schutz 

zu tragen und mindesten 1.5m Sicherheitsabstand zu andern Personen zu halten.



 _______________________________________________________





Fahrpraktischer Unterricht: 

1. Es dürfen sich während der praktischen Ausbildung nur der/die Fahrschüler/in sowie der/die Fahrlehrer/in im Fahrschulfahrzeug befinden. Die Mitnahme einer weiteren Person ist nicht gestattet. Alle Personen im Fahrzeug haben sich entsprechend der fachmedizinischen Auflagen zu schützen. Dazu gehört insbesondere das Tragen eines Mund Nasen-Schutzes

2. Bei der Motorradausbildung/Schulung darf keine weitere Person im Ausbildungs- und Begleitfahrzeug mitfahren oder bei Fahrübungen auf Plätzen sich in unmittelbarer Nähe aufhalten. 

3. Jeder Motorradschüler muss zwingend eigene Motorradbekleidung und einen eigenen Helm tragen. 



E-Mail
Anruf
Karte
Infos