Führerscheine und Führerscheinklassen

 

 

 

Wenn Sie bereits 18 (17) Jahre alt sind, können Sie die Klasse B ( BF17, BE, B96 ) 

PKW bis 3.5t erwerben.

Zur Grundausbildung gehören, neben der theoretischen und praktischen Ausbildung, die

vorgeschriebenen Sonderfahrten und Unterrichte.

 

Klasse A  Krafträder ( auch mit Beiwagen ) mit einem Hubraum von mehr als 50 ccm oder

mit einer durch die bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h,

dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW und dreirädrige

Kradtfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr aks 

50 ccm bei Verbrennungsmotoren oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von

mehr als 45 km/h und einer Leistung von mehr als 15 kW. Das Mindestalter liegt bei

24 Jahre bei Direkteinstieg und 21 Jahre für Dreirädrigen Kraftfahrzeuge oder

20 Jahre bei mindestens 2 Jahre Vorbesitz Klasse A2

 

Für die Motorraderlaubnis, Klasse A 2 (beschränkt) ist ebenfalls ein Mindestalter von 18

Jahren vorgesehen. Damit können Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung

von nicht mehr als 35 kW - 48 PS, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht

0,2 kW/kg nicht übersteigt.

 

Klasse A1 Krafträder ( auch mit Beiwagen ) mit einem Hubraum von bis zu 125 ccm und

einer Motorleistung von nicht mehr als 11 KW - 15 PS, bei denen das Verhältnis der Leistung

zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt, dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch

angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 ccm bei Verbrennungsmotoren

oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und einer

Leistung von bis zu 15 kW.

 

 

Unser Team bildet für jede Klasse aus, außer D Klassen (BUS)

Fahrschule Jochen Rockinger | Fahrschule-Rockinger@t-online.de

to Top of Page